Hotel

Schloss Eggersberg ist ein typischer Bau einer Renaissance-Hofmark, der in damaliger Zeit kleinsten Gerichtsbarkeit des Landes. Mit 25 m in der Breite und 50 m in der Länge sowie genau 100 Fenstern macht das Haus einen durchaus markanten Eindruck im unteren Altmühltal. Die Dachflächen des Schlosses und der Wirtschaftsgebäude mit mehr als 2000 m² lassen den heutigen Immobilienbesitzer erschauern. Insgesamt drei, für einen Renaissancebau typische, mit Zwiebelhauben bekrönte Ecktürme und zwei imposante Treppengiebel statten dieses Haus aus. An der vierten Seite, im Schlosshof, wurde der Marstall errichtet, deshalb gab es hier nie einen vierten Turm. Erbaut im Jahre 1604 von dem Rechtsgelehrten Adam Jocher von Egersperg, kam das Haus im Jahre 1962 in das Eigentum des Juristen Dr. jur. utr. Robert F.E. Weigand.

Dieser wandelte die fast schon ruinöse, völlig leergeräumte, ehemalige Hofmark mit viel liebevoller Mühe in ein kleines, zum größten Teil antik ausgestattetes

Renaissance-Hotel

mit 13 Doppelzimmern/Suiten und 4 Einzelzimmern. Die Zimmerpreise schließen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet inkl. Kaffee, Tee und Säften, mit ein. In den angenehm ausgestatteten Räumen mit Blick auf das Tal der Ur-Donau lässt es sich in der Tat romantisch träumen.

Was bietet Ihnen das Team des Hauses sonst noch auf Schloss Eggersberg?

Vieles…fragen Sie ruhig danach…

  • Tagungen, Hochzeiten, Meetings, Firmen-Events, oder einfach nur ruhebedürftiger privater Besucher? Stets erleben Sie unvergessliche Stunden in einem altehrwürdigen Ambiente hoch über dem Altmühltal.
  • Sie sind kreativ und schöpferisch? Sie möchten Ihre eigenen Gäste mit einem selbstgeschriebenen Theaterstück überraschen? Tun Sie sich keinen Zwang an, nutzen Sie das Eggersberger „Kornspeichertheater“ mit 99 Plätzen unter dem Dachstuhl des Schlosses! (…schon Gerd Fröbe hat sich hier wohlgefühlt.)
  • Oder liegt Ihnen mehr an einem eigenen Klavierkonzert? Zeigen Sie Ihre Kunst und buchen Sie den Original-Blüthnerflügel aus dem Hause de Bassus, der im Jahre 1894 die Goldmedaille in Paris gewann.
  • Sie müssen ein Treffen für Ihren Familienverband arrangieren?
  • Oder eine ganz diskrete Vorstandssitzung? Wir haben die Räumlichkeiten dafür.
  • Es soll nur ein kleiner Empfang sein? Dafür bietet sich unser Degustationskeller – das ehemaligen Verließ der Hofmark Eggersberg - mit einer kleinen, edlen Weinverkostung und der passenden Käseauswahl dazu.
  • Und wenn Sie Außergewöhnliches wünschen, dann kreiert das Team des Hauses Eggersberg für Sie eine ganz ungewöhnliche Renaissance-Tafel   im ehemaligen Marstall des Hauses. Und natürlich feuern wir für Sie am Abend den großen, offenen Kamin auf Wunsch mit duftendem Buchenholz an.
  • Sie lieben es 'zünftiger’? Wie wäre es mit ländlicher Blechmusik in der Reithalle des Schlosshofes? Lässt sich arrangieren…
  • Eine Vernissage würden Sie gerne veranstalten für Ihre ‚Werke bildender Kunst’ – oder eine Auktion wertvollen Silbers, schönen Schmucks oder edler, antiker Jagdwaffen? Wie wir schon sagten: lassen Sie uns darüber sprechen…
  • Übrigens: auf Anfrage können Sie eine Führung durch ein Familienmitglied über das Gelände, das Haus und durch das Museum buchen. Für Sie und Ihre Gäste mit authentischem Einblick in die Geschichte und die Geschicke des Hauses. Fordern Sie ein Angebot an!

Nutzen Sie die unterschiedlichen Ebenen unserer alten Hofmark Schloss Eggersberg für Ihre ganz spezielle Veranstaltung, vom Park, zum Gewölbekeller, über den Aussichtsfelsen bis zum Kornspeichertheater, die Ahnengalerie sowie den Schlosshof und den Marstall. Und vergessen Sie das Ausreitgelände nicht…

Schicken Sie uns über das Kontaktformular einfach eine Notiz, wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung! Was immer Sie an Aktivitäten entwickeln möchten, auf Eggersberg hilft man Ihnen, unvergessliche, spannende, kurzweilige und in jedem Falle interessante Stunden und Tage zu erleben.

Und wenn Sie Ihren Urlaub im unteren Altmühltal verbringen wollen:

wir erstellen Ihnen und Ihren Lieben interessante Angebote für ein schönes Arrangement…

Hotel Schloss Eggersberg, Obereggersberg 18, D-93339 Obereggersberg b. Riedenburg
Telefon: +49 (0)9442 / 91 87-0 oder +49 (0)9442 / 91 87-11, Telefax: +49 (0)9442 / 91 87-87
info@schloss-eggersberg.de | IMPRESSUM

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen